Wir sind
die älteste freiberufliche, unabhängige Unternehmens-
beratung für Land- und Forstwirtschaft, gegründet 1958

Wir leisten
individuelle, persönliche Beratung und Wertermittlungen

Wir beraten
langjährig über 500 land- und forstwirtschaftliche Unternehmen
in Deutschland, Österreich, Ungarn und Polen

Ihr Nutzen
unsere Kompetenz mit 50jähriger Branchenkenntnis und internationaler Erfahrung

Seminare & Vorträge

Wir bieten zu zahlreichen Themen Vorträge und Seminare an.
Die Gestaltung dieser Vorträge erfolgt individuell:
  • Kurzvorträge
  • Teilnahme an Diskussionsrunden
  • Vorträge
  • Tages- oder Mehrtagesseminare
Haben Sie Interesse an unserem Angebot, so sprechen Sie uns gerne an.

11. BB Forstseminartag

Vorträge aus unserem 11. BB Forstseminartag vom 23. Mai 2018
im Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen.
Das Passwort für den Download erhalten Sie über unser Kontaktformular.
  • Betriebsvergleich Forst –
    WJ 2017, Ausblick WJ 2018

    Dr. Frederik Volckens, BB Göttingen GmbH
  • Aktuelle Fragen zur Besteuerung der Forstwirtschaft
    Dr. Richard Moser, Dr. Moser & Collegen Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Klimarechner des DFWR –
    Tool zur Bewertung der forstbetrieblichen Klimaschutzleistung

    Prof. Dr. Bernhard Möhring, M.sc. Maike Schluhe, Universität Göttingen
  • Vertragsnaturschutz in Deutschland –
    Status Quo, Chancen & Risiken

    Moritz Frhr. v. Blomberg, Universität Göttingen & BB Göttingen GmbH
    Prof. Dr. Bernhard Möhring, Universität Göttingen
  • Strategischer Umgang mit FFH-Ausweisungen für Privatforstbetriebe
    Constantin v. Waldthausen, Betriebsleiter Klosterforsten
  • Einfluss der EU-Politik auf die Waldbewirtschaftung in Deutschland
    Franz Thoma, vormals CEPF – Zentralverband europäischer Waldbesitzer
  • Innovative Holzverwendungsperspektiven
    Dr. Dirk Berthold, Fraunhofer-Institut für Holzforschung Braunschweig

11. BB Seminartag

Vorträge aus unserem 11. BB Seminartag vom 14. März 2017
im Hotel Freizeit In in Göttingen.
Das Passwort für den Download erhalten Sie über unser Kontaktformular.
  • BB-Betriebsvergleich –
    Ergebnisse WJ 2015/16

    Dr. Frederik Volckens, BB Göttingen GmbH
  • Vertiefende Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
    Friedrich Stute, BB Göttingen GmbH
  • DÜVO und Wirkstoffwegfall –
    brauchen wir einen Systemwechsel?

    Gerrit Hogrefe, N.U. Agrar GmbH, Schackenthal
  • Landpachtvertrag –
    Aktuelles zum Abschluss, Inhalten, Vollzug und Anzeige

    John Booth, Rechtsanwalt,
    Geiersberger Glas & Partner mbB Rechtsanwälte, Rostock und Schwerin
  • Moderne Wege der Kommunikation
    Carl-Christian von Plate-Stralenheim und Dr. Hans-Christian Menenga,
    Forum Moderne Landwirtschaft e.V., Berlin
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung
    Hubertus Paetow, DLG e.V., Frankfurt am Main

10. BB Forstseminartag

Vorträge aus unserem 10. BB Forstseminartag vom 25. Mai 2016
im Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen.
Das Passwort für den Download erhalten Sie über unser Kontaktformular.
  • Wunsch & Wirklichkeit –
    Das Bild moderner Land- und Forstwirtschaft aus den Augen der Gesellschaft

    Dr. Frederik Volckens, BB Göttingen GmbH
  • Internationale Forstinvestments –
    Chancen, Risiken und Erfahrungen eines Investors und Beraters

    Lorenz Freiherr Klein von Wisenberg, ö.b.v. Sachverständiger
  • What you don't measure you can't manage! –
    Entscheidungsorientiertes Messen & Schätzen im Forstbetrieb

    Prof. Dr. Bernhard Möhring und Hilmar v. Bodelschwingh, Universität Göttingen
  • sScale Rechtssicher, präzise und transparent –
    3D-Stereo-Technologie für die zeitgemäße Holzwirtschaft

    Christian Stuhlmann, freier Mitarbeiter von Dralle A/S
  • Foto statt Messlatte – Poltervermessung im Privatwald mit sScale
    Christian Stuhlmann, freier Mitarbeiter von Dralle A/S
  • Drohnen – Perspektiven für den Einsatz im Forst
    Albrecht v. Ruffer, Direktor Sky Lab Institute
    und Geschäftsführer Cooper Copter GmbH, Hamburg

BB-Tag

Vorträge aus unserem BB-Tag vom 17. März 2015
im Hotel Freizeit In in Göttingen.
Das Passwort für den Download erhalten Sie über unser Kontaktformular.
  • Betriebsvergleich Ackerbau WJ 13/14, Ausblick WJ 14/15
    Dr. Frederik Volckens, BB Göttingen GmbH
  • Greening – Herausforderungen für den Ackerbau
    Albrecht Macke, BB Göttingen GmbH
  • Weltagrarmärkte – Quo vadis: Getreide – Öl – Zucker
    Bernhard Chilla, Vitol Services GmbH
  • Düngeverordnung – drohen Verluste?
    Rüdiger Warnecke, BB Göttingen GmbH
  • Vermögensbildung mit Wohn- und Geschäftsimmobilien
    Friedrich v. Petersdorff-Campen, Rittergut Kirchberg
  • Immobilienverwaltung im urbanen und ländlichen Raum
    Lorenz von Schintling-Horny, Francke´sche Grundstücksverwaltung GmbH
  • Bürokratiemonster Mindestlohn?
    Nils Sonntag, Dr. Gemmeke GmbH, Hannover
  • Büroorganisation – dem Chaos ein Ende
    Henning Meyer, LOS – Dienstleistungs-GmbH && Co. KG
  • Biogasvergleich + EEG
    Cord Amelung, BB Göttingen GmbH

9. BB Forstseminartag

Vorträge aus unserem 9. BB Forstseminartag vom 23. Mai 2014
im Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen.
Das Passwort für den Download erhalten Sie über unser Kontaktformular.
  • Betriebsvergleich Forst – WJ 2013, Ausblick WJ 2014
    Dr. Frederik Volckens / Wolf-Thilo von Trotha, BB Göttingen GmbH
  • Update Steuern – Was wird aus der Erbschaftsteuer?
    Dr. Richard Moser, Dr. Moser Steuerberatungsgesellschaft mbH, Göttingen
  • Erben, Schenken, Scheiden – Wann wird es teuer?
    Dr. Frederik Volckens / Wolf-Thilo von Trotha, BB Göttingen GmbH
  • Erben, Schenken, Scheiden – Besonderheiten von Forstbetrieben
    RA Franz Christoph Michel, Kanzlei Michel, Templin
  • Holz wächst nur an Holz! – Wo liegt die optimale Grundflächenhaltung?
    Prof. Dr. Jürgen Nagel, Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt, Göttingen
  • Wo ist mein Wald? – Feststellen von Grundstücksgrenzen im Wald
    Siegfried Wanjek, S+H Systemtechnik GmbH, Wunstorf

Beispiele für weitere Vorträge

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch an in Ihrem Haus Tages- oder Mehrtagesseminare zu verschiedenen Themen abzuhalten.